Menschenrechte, Pflicht der Politik!

8. Februar 2013

Menschenrechte und Westerwelle


An Westerwelle:

Es ist schön, dass ihnen aufgefallen ist, dass in der Bundesrepublik das Außenministerium für die Menschenrechte zuständig ist. Ich bin mit ihnen der Meinung, dass die neuen Gesetze in Moskau eine wehrlose Gruppe rechtsmißbräuchlich schikanieren. Nach meinen in Jahrzehnten gewonnenen Eindrücken habe ich als Hetero schön längst die Erkenntnis erlangt, dass Homosexuelle (schwul oder lesbisch) nicht gemacht werden sondern so geschaffen sind. Dazu gilt, dass in der Bibel geschrieben steht: „Was ihr dem Geringsten meiner Schöpfung angetan, dass habt ihr mir angetan!“ Das Aufbegehren russischer Orthodoxer gegen des Schöpfers egal wie liebende Kinder ist nicht nur pure Heuchelei sondern erinnert an die Machtpolitik des 3. Reiches, die Homosexualität unter Strafe stellte.

In den Menschenrechten steht kein Recht auf „Schwul sein“, wohl aber hätten sie Putin vorwerfen dürfen, dass hunderte Menschen in Russland den Kältetod erlitten. Wie viele leben da jetzt mit Erfrierungen an Händen, Füssen und Nasenspitzen?

Das Menschenrecht auf Wohnung und das Menschenrecht auf bestmögliche und unentgeltlichen gesundheitlichen Zustand wurde nicht nur diesen Winter gebrochen. Diese Rechte der Menschen gelten auch hierzulande seit Jahrzehnten. Sie sind nicht der erste deutsche Politiker, der Richtung Moskau sagt: „Eay, Menschenrechte!“ oder gegen seinen Amtseid zu Hause die Menschen entrechtet.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Westerwelle weiß doch gar nicht was Menschenrechte sind 😦

    Kommentar von Scorpionrpion — 23. März 2013 @ 07:09 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: