Menschenrechte, Pflicht der Politik!

26. August 2008

Wie wurde regiert, was bleibt zu tun?

Filed under: Hamburger Politik — Heinrich Hanke @ 15:45

In Hamburg fehlen tausende Sozialwohnungen, die nach Fläche und Miete den Anforderungen des Sozialgesetzbuches entsprechen. Doch unser Bürgermeister redet von einer wachsenden Stadt? Was meint er damit? Wachsende Wohnungsprobleme, wachsende Elbphilharmonie – ist das christliche Nächstenliebe in der Regierungspartei?

Lebensmittelpreise sind so stark gestiegen, dass die Mitglieder des Bundestages monatlich 63€ Teuerungszulage sich nehmen (nach 9,4% „Lohnerhöhung“ bei über 10.000€ im Monat), aber Kleinrentner und Hartz IV Opfer ausgehungert werden.
Schwindsucht hieß vor 50 Jahren die „Armeleutekrankheit“. Seit drei Jahren nimmt die Verbreitung von TBC wieder deutlich zu! Wachen Politiker erst dann auf, wenn ihr Fahrer die Tuberkolose in die Dienstlimousine mitbringt und weitergibt?

1€ Zwangsarbeiter gibt es in Hamburg vieltausendfach. Sie werden betrogen um die Bezahlung gesetzlicher Feiertage. Mindestlohn gibt es seit 1964 als Bundesgesetz. Viele unterbezahlte Menschen mit weniger Kaufkraft, als ihnen aus den Menschenrechten zusteht, bringen den Mittelstand, Handel und Gewerbe, viel weniger Umsatz. Politiker schworen einen Eid, auf dass es allen Menschen besser gehen soll, stürzen aber ein Volk zur Armut.
Keine Partei im Bund oder Land, in Regierung oder Opposition wollte bisher arbeiten gegen diese und weitere Missstände.

Vertreter des ganzen Volkes kommen, bringen frischen Wind in die Stadt, Piraten entern die Bürgerschaft!

Heinrich Hanke

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: